TOP

Author: Claudia Weber

Interessante Tiere, buggyfreundliche Wege und schöne Spielplätze: Für Ausflüge mit kleinen Kindern sind Tierparks ideal.

Zwischen Herrnhut in der Oberlausitz und Markneukirchen im Vogtland erleben Besucher Handwerkskunst vom Feinsten.

Im Dresdner Stadtteil Loschwitz erklimmen die Standseil- und die Schwebebahn den malerischen Elbhang.

Die architektonisch beeindruckende Görlitzer Synagoge ist nur einer von zahlreichen geschichtsträchtigen Orten.

Der einzigartige, für blinde und taubblinde Menschen angelegte Garten animiert dazu, die Sinne zu schärfen.

Ein harmonisches Parkensemble umrahmt die eindrucksvolle Bäderarchitektur aus Gründerzeit und Jugendstil.

Ob Museen, familienfreundliche Stadtführung, Tierpark oder Erlebnisbad – ein Tag in Freiberg verspricht viel Abwechslung.

Interessante Tiere, buggyfreundliche Wege und schöne Spielplätze: Für Ausflüge mit kleinen Kindern sind Tierparks ideal.

Rund um Markneukirchen und den familienfreundlichen Ort Erlbach können Klein und Groß im Vogtland viel erleben.

Aus einem ehemaligen Tagebaugelände in der Oberlausitz wurde ein Kleinod der Gartenkunst.

Eine Wanderung durch das Tal der Wesenitz nahe Pirna verspricht Naturerlebnis, Bewegung, frische Luft und Kultur.

Interessante Tiere, buggyfreundliche Wege und schöne Spielplätze: Für Ausflüge mit kleinen Kindern sind Tierparks ideal.

Das 24 Hektar große Gelände an der Elbe verbindet blühende Naturerlebnisse mit kreativen Angeboten für Familien.

Museum, Schauwerkstätten, Stores und Restaurant bringen Gästen die weltberühmte Marke MEISSEN näher.

Der Maler Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, wird zu seinem 300. Geburtstag in Dresden und Pirna geehrt.

Auf dem Hutberg und in zahlreichen Parkanlagen der Stadt verzaubern Rhododendren und wertvolle Gehölze.

Das imposante und weithin sichtbare Schloss nahe Chemnitz lädt zu Erkundungstouren mit der ganzen Familie ein.

Hoch über den steilen Felswänden des Plauenschen Grundes winden sich Wege und Pfade zu luftigen Aussichtspunkten.

Riesenstiefel, Pferdestraßenbahn und „Mirakelmann“ zählen zu den Schätzen der Stadt an der Freiberger Mulde.

Auf diesen Erlebnispfaden gibt es das gesamte Jahr hindurch viel zu entdecken – und das ganz ohne Eintritt.

Die familienfreundliche Skiwelt Schöneck im Vogtland punktet mit kurzen Wegen zwischen Pisten, Loipen und Erlebnisbad.

Wer Curling ausprobieren möchte, ist in der Eishalle „Gründelstadion“ richtig.

Im Osterzgebirge finden sportliche Familien jede Menge Angebote in Schnee und Eis.

Bei Schmuddelwetter tut ein Bad in warmem Thermalwasser besonders gut.

Schneeschuhwanderungen führen mitten hinein in die herrliche Winterlandschaft von Sachsens Mittelgebirgen.

Der traditionelle Christstollen gehört zu Dresden wie die Frauenkirche und der Zwinger.

Das einstige Wohnhaus der Fabrikantenfamilie Schminke gilt als Ikone der Moderne.

Zwischen Neukirch und Zittau führt der Wanderweg auf knapp 107 Kilometern über zahlreiche Gipfel.

Die heimische Textilindustrie und die Rennstrecke Sachsenring stehen im Mittelpunkt der Ausstellungen.

Die Geoparks „Muskauer Faltenbogen/Łuk Mużakowa“, „Porphyrland. Steinreich in Sachsen“ und „Sachsens Mitte“ laden zu faszinierenden Zeitreisen ein.