TOP

Das Elbland entdecken

Ob in der Großstadt oder auf dem Land, im Tierpark oder am See – an diesen Ausflugszielen kommt garantiert keine Langeweile auf.

Eine entspannte Fünf-Kilometer-Tour führt vom Schloss Wackerbarth zum Spitzhaus.

In Dresden, dem Elbland und der Sächsischen Schweiz sind viele Sehenswürdigkeiten problemlos mit Bahn, Schiff oder Rad erreichbar.

Fünf Tipps mit Weitblick für jeden Geschmack – vom Elbland bis ins Erzgebirge

Rings um das berühmte Barockschloss entführt der Königsweg in eine idyllische Kulturlandschaft mit Geschichte.

Wir geben sechs Tipps für eine abenteuerliche Auszeit vom Alltag in Sachsen.

Im Auftrag von Graf Wackerbarth entstand der Barockgarten Zabeltitz ab 1728 nach französischem Vorbild.

Mit viel Charme verzaubert die 1.000-jährige Wein- und Porzellanstadt Meißen ihre Gäste.

Eisenbahnromantik mal 5 heißt es bei den historischen Schmalspurbahnen, die in Sachsen täglich unterwegs sind.

Fünf Aussichtspunkte und -türme in Sachsen: Elbland, Oberlausitz, Erzgebirge, Leipziger Neuseenland, Sächsische Schweiz