TOP

Die Sächsische Schweiz entdecken

Ob in der Großstadt oder auf dem Land, im Tierpark oder am See – an diesen Ausflugszielen kommt garantiert keine Langeweile auf.

Das große Reisemagazin bündelt Ausflugstipps aus ganz Sachsen.

Fünf Tipps zum Klettern, Wandern und Naturerleben mit Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren

Wie entdeckt ein Urlauber vom Bodensee den beliebtesten Wanderweg der Sächsischen Schweiz? Ein Erlebnisbericht.

Die Kirnitzschtalbahn bringt seit 125 Jahren Kurgäste, Wanderer, Einheimische und Touristen von Bad Schandau zum Lichtenhainer Wasserfall.

Die tragische Geschichte der Gräfin Cosel gehört zu den bekanntesten Mythen rund um die Burg Stolpen.

Sachsens Städte, Schlösser und Landschaften sind beliebte Drehorte für Film und Fernsehen.

Die bequeme Tour zur berühmten Basteibrücke führt auf neun Kilometern in den Nationalpark Sächsische Schweiz.

Die imposante Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Sachsens.

Eine Wanderung durch das Tal der Wesenitz nahe Pirna verspricht Naturerlebnis, Bewegung, frische Luft und Kultur.

Der Maler Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, schuf im 18. Jahrhundert berühmte Stadtansichten von Dresden und Pirna.

Auf diesen Erlebnispfaden gibt es das gesamte Jahr hindurch viel zu entdecken – und das ganz ohne Eintritt.