TOP

Die Oberlausitz entdecken

Östlich von Dresden verbindet eine informative Industriekulturroute sechs Städte in der Oberlausitz.

Zu Gast in Bautzen sein, heißt vor allem eines: den Blick nach oben zu richten, denn Bautzen ist die Stadt der Türme.

Der idyllische Luftkurort Jonsdorf liegt mitten im Naturpark Zittauer Gebirge.

Inmitten der sanften Hügel der Oberlausitz verzaubert das Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau.

Unter Johann Centurius Graf von Hofmannsegg entstand im 19. Jahrhundert die bis heute erhaltene Parklandschaft.

Fünf Tipps mit Weitblick für jeden Geschmack – von Dresden bis in die Oberlausitz

Wir geben fünf Tipps für eine abenteuerliche Auszeit vom Alltag in Sachsen.

An den Stränden im Lausitzer Seenland zwischen Sachsen und Brandenburg kann der Sommer kommen.

Die sächsischen Theater locken mit einem bunten Open-Air-Programm an reizvolle Spielstätten.

Zu Ehren seiner Schöpferin Christina von Brühl trägt der romantische Landschaftsgarten an der Großen Röder den Beinamen „Tina-Thal“.

Das sächsische Teilstück des Fernradweges verläuft durch die Oberlausitz und ist besonders reich an Sehenswürdigkeiten.

Eisenbahnromantik mal 5 heißt es bei den historischen Schmalspurbahnen, die in Sachsen täglich unterwegs sind.